Deutschland
#Aberdeen Immobilien
  (CET)
» Ändern Sie Ihren Standort
» Deutschland Home
 
 

Anteilwerte (EUR)

Ausgabepreis 17.23
Rücknahmepreis 15.51
Rücknahmepreis bei Rücknahmeankündigungsfrist von mindestens 23 Monaten 28.81

Zwischengewinn (EUR)

Zwischengewinn 0.00
EU-Zwischengewinn 0.00

Aktien-/
Immobiliengewinn

Aktiengewinn 0.00%
Aktiengewinn 2 0.00%
Immobiliengewinn 0.00%

Datum: 19/12/2014

 
 

Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen

Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen zum 01.07.2013
 

DEGI GERMAN BUSINESS

Auflösung beste Lösung im Interesse der Gleichbehandlung aller Investoren

Die Geschäftsführung der Kapitalanlagegesellschaft hat beschlossen, die Verwaltung für den offenen Immobilienfonds DEGI GERMAN BUSINESS zum 20. November 2015 zu kündigen. Der Fonds wird in die Auflösung überführt und sowohl das Eigenkapital als auch die Fremddarlehen werden geordnet zurückgeführt. Vorgesehen sind zwei Auszahlungen im Jahr, jeweils halbjährlich, erstmals im April 2013. Durch die Kündigung der Verwaltung werden die Auflösung des Fonds und damit die Aussetzung der Rücknahme und Ausgabe von Anteilscheinen endgültig.

Am 29. November 2010 war der DEGI GERMAN BUSINESS für die Anteilscheinrückgabe geschlossen worden. Grund waren Rückgabeankündigungen, die mit der verfügbaren Liquidität nicht kurzfristig bedient werden konnten. Ein Großteil der Rückgabeverlangen resultierte aus der erhöhten Liquiditätspräferenz auf Seiten vieler institutioneller Anleger. Gemeinsam mit den Investoren hat Aberdeen nach Lösungen gesucht, dabei hat sich jedoch gezeigt, dass eine Auflösung der beste Weg ist, die Interessen der Anleger zu wahren. Die intensive Kommunikation mit den Aberdeen bekannten Investoren wird bis zur endgültigen Auflösung beibehalten.